Ihr Immobilienmakler für Babelsberg | von Lützow Immobilien

Babelsberg in Potsdam - das Stadtteil-Portrait

Babelsberg ist der größte Stadtteil von Potsdam. Er ist momentan der, welcher von den „Szenemenschen“ stark favorisiert wird, ähnlich dem Prenzlauer Berg in Berlin. Babelsberg liegt zwischen der historischen Innenstadt Potsdams und der Berliner Stadtgrenze. Damit ist der Stadtteil auch infrastrukturelle sehr günstig gelegen. Pendler kommen sehr schnell in die Bundeshauptstadt Berlin. Sowohl durch die S-Bahn, Regionalbahn, also auch über die Nuthe-Schnellstraße zur Autobahn A115. Auch daher erfährt Babelsberger Immobilienmarkt solch eine große Nachfrage. Daher empfiehlt sich besonders für Babelsberg eine altuelle Immobilienbewertung, da die veröfentlichten Kennzahlen nicht immer den aktuellen Stand wiedergeben.

Babelsberg - Altbauten und Mehrfamilienhäuser

Zugleich ist Babelsberg der das größte Sanierungsgebiets Potsdams. Man findet dort zahlreiche Mehrfamilienhäuser im Altbau-Stil und entsprechend wirklich charmante Wohnungen. Durch die zahlreichen Sanierungen zeichnet sich Babelsberg auch für Investoren durch die Verfügbarkeit von attraktiven Eigentumswohnungen aus. Wer also eine Eigentumswohnung kaufen möchte, ist hier mit einer perspektivisch sicheren Immobilienanlage aufgestellt. Mittlerweile sind sogar 80 % der Altbauten in einem sanierten Zustand, was das Stadtbild deutlich aufwertet.

Babelsberg - Villen und Wassergrundstücke

Sehr beliebt ist der nordöstliche Teil von Babelsberg. Zwischen dem Babelsberger Park und dem Griebnitzsee findet sich das so genannte „Neu Babelsberg“. Hier besteht teilweise sogar noch die Möglichkeit, eines der begehrten Wassergrundstücke in Potsdam zu bekommen.

Eine sehr bekannte Immobilie Babelsbergs ist die Villa von Arnim und befindet sich in der Karl-Marx-Str. 25. Sie ist auf einem Wassergrundstück zum Griebnitzsee hin in Neubabelsberg gelegen.

Die wohl bekannteste Villa in Babelsberg, wenn nicht sogar von ganz Potsdam ist wohl die Truman-Villa. Sie befindet sich in der Karl-Marx-Straße 2 und wurde 1945 zur Potsdamer Konferenz vom Präsidenten der USA, Harry S. Truman bewohnt. Wegen seines weißen Anstrichs wurde sie als „Little-White-House“ bezeichnet und sie erlangte traurige Berühmtheit. Der US-Präsident hat von hier aus die Befehle zum Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki gegeben.

Medienstadt Babelsberg

Die Universität Potsdam und das Hasso-Plattner-Institut bieten, natürlich neben den weltbekannten Babelsberger Filmstudios, vielen Menschen eine Arbeitsstädte beziehungsweise einen Studienplatz. Hollywood hat die Babelsberger Filmstudios in den letzten Jahren für sich entdeckt und weltbekannte Blockbuster werden hier gedreht. Die Medienstadt ist durch den S-Bahnhof Griebnitzsee oder die Schnellstraße perfekt zu erreichen.

Immobilienmakler Babelsberg – von Lützow Immobilien

Immobilienmakler in Potsdam kennen ihre Stadt beziehungsweise ihre Stadtteile. Sie haben Fragen rund um Potsdam oder eines der Potsdamer Stadtteile? Rufen Sie uns gleich an. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite! Kontakt

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM WOHNEN UND LEBEN IN BABELSBERG

Anfahrt von Lützow Immobilien aus Babelsberg

Starten Sie in Babelsberg auf der Kopernikusstraße und fahren Sie diese entlang bis zur Großbeerenstraße, was nur etwa 16 Sekunden und 66 Meter dauert. Anschließend nehmen Sie die Nuthestraße und folgen der B1 bis zur Straße Am Neuen Garten in der Nördlichen Vorstadt von Potsdam. Diese Strecke sollten Sie in etwa 7 Minuten und über eine Distanz von 4,8 Kilometern zurücklegen können. Nachdem Sie auf Am Neuen Garten abgebogen sind, bleiben Sie auf dieser Straße. Nach etwa 2 Minuten und weiteren 800 Metern finden Sie Ihr Ziel auf der linken Seite. Dort befindet sich von Lützow Immobilien, Am Neuen Garten 32, 14469 Potsdam.